Close

Einzelfall

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: JobCenter Essen vergisst trotz Korrektur 30,- Euro monatlich

Bestimmt ist es ein „Einzelfall“, womöglich sogar ein „bedauerlicher Einzelfall“: Einer Leistungsberechtigten, deren Bescheid fehlerhaft war, sollten durch das JobCenter Essen trotz Widerspruchs und erfolgter Abhilfe weiterhin 30,- Euro monatlich zu wenig gezahlt werden. Was war passiert? Ende Juni suchte eine Aufstockerin, nennen wir sie Frau A., meine Beratung in Überruhr auf. Turnusgemäß wollte sie […]

Mehr lesen

Jobcenter schickte Juristin fort und drohte mit Hausverbot

16.12.2014, NRZ Essen, von Felix Rentzsch Stundenlanges vergebliches Warten, eine unfreundliche Abfuhr und am Ende noch ein drohendes Hausverbot: Der Fall von Natalie Griedl erinnert an eine Bürokratie, die – um es nett zu formulieren – wenig zeitgemäß ist.

Mehr lesen