Close

14. Mai 2018

Jobcenter will mehr richtige Bescheide erlassen

Wie die NRZ berichtet, reagiert die Regionaldirektion, dass Bescheide massenhaft falsch sind und will ihre Mitarbeiter (verstärkt) schulen.

Vielleicht werden Widersprüche und verlorene Klagen der Behörde doch endlich zu teuer. Laut Regionalagentur seien „mehr als ein Drittel der Klagen und Widersprüche“ erfolgreich.

Da versauen wir in Essen mit unseren von Anwälten durchgeführten bzw. beaufsichtigten Offenen Hartz4-Beratungen ganz schön den Schnitt:

Bei uns sind mehr als 90 Prozent der Widersprüche und auch mehr als die Hälfte der Klagen erfolgreich.

Hier mehr lesen:
https://www.nrz.de/politik/jobcenter-will-mitarbeiter-schulen-um-fehlerquote-zu-senken-id214260469.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.