Close

10. März 2018

Essener Tafel: Keine Frage der Herkunft

„Die Debatte über rassistische Ausgrenzung bei der Essener Tafel geht am Kern des Problems vorbei.
Die Entscheidung der Essener Tafel, Menschen ohne deutschen Pass auszuschließen, stößt auf Kritik. Antifaschisten und Hartz-IV-Berater kritisieren eine mangelnde Bereitschaft zu einer ernsthaften Debatte über Rassismus und Armutsbekämpfung.“
Ein Beitrag von Dennis Pesch in der Jungle World vom 8.3.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.