Close

2. September 2017

Neue Sozialberatung im Bürgerzentrum Rüttenscheid

Ab dem 11. September 2017 bietet die Sozialpädagogische Familienhilfe Essen in Kooperation mit dem Bürgerzentrum Rüttenscheid eine Sozialberatung an. Die Beratung findet jeden Montag von 14 bis 16 Uhr in der Villa Rü in der Giradetstraße 21 (2. Obergeschoss, Raum 203) statt.

Menschen, die Hartz4 oder Grundsicherung  im Alter beziehen, erhalten Unterstützung beim Ausfüllen ihrer Anträge, Fragen zu ihren Leistungen bzw. bei Problemen mit dem JobCenter (oder dem Sozialamt).

Das Angebot ist für die Ratsuchenden kostenlos und wird von einer sozial erfahrenen Person unter fachlicher Aufsicht des in Essen tätigen Fachanwalts für Sozialrechts Jan Häußler durchgeführt.

In Rüttenscheid sind 6,3 Prozent (1.805 Personen, Stand 31.12.2015) auf existenzsichernde Leistungen angewiesen. Stadtweit bezieht fast jeder sechste Einwohner Sozialleistungen (rund 100.000 Personen). Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich, Ratsuchende mögen bitte die erforderlichen Unterlagen möglichst vollständig mitbringen.

Die WAZ-Stadtteilredaktion war diesmal schneller und hat bereits am Freitag berichtet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.